Im Glauben an

 

Ich hoffte des Guten

 

Ich hoffte des Guten,

und es kommt das Böse

Ich hoffte aufs Licht,

und es kommt Finsernis

            doch ich weiss, Gott ist bei mir

 

Ich wartete des Glücks,

und es fällt Pech über mich

Ich wartet des Friedens,

und Krieg befällt die Welt

            doch ich weiss, Gott ist bei mir

 

Ich bat um Liebe,

und Hass zieht mir entgegen

Ich bat um Antworten,

und Fragen ziehen auf

            doch ich weiss, Gott ist bei mir

 

So glaube ich an das Gute,

glaube weiter ans Licht,

warte weiter aufs Glück,

vergesse den Frieden nicht

Ich weiss Liebe ist da

            Irgendwann werden alle Antworten sichtbar!

 

 

 

Das Gute unerkannt

 

Die Welt liegt uns zu Füßen,

So lass sie uns genießen.

Wer weiß schon was die Zukunft bringt.

 

Ein Leben uns gegeben,

keine zweite Chance

Machen wir das Beste raus.

 

Halte nicht bei Sorg und Leid

Sonst hast du eine schwere Zeit,

richt‘ Dein Auge stets gen Himmel.

 

Eines Tags, Zeit wird kommen

wo Leid wird sein verschwommen

Schritt für Schritt , näher unsrem Ziel.

 

Das Leben scheint nicht immer leicht,

doch ist es das, was wir draus machen.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!